Forschung für Berater und Strategen

Vernetzt mit dem Management

Managementforschung empirisch fundiert

Unabhängigkeit,
Wissenschaftlichkeit
und Agilität

Die Organisation

Die DGMF ist ein unabhängiges Forschungsinstitut mit Sitz in Bonn. Als agiles Netzwerk von Professoren und wissenschaftlich ausgewiesenen Mitarbeitern führt die DGMF eigenfinanzierte Projekte durch und arbeitet im Auftrag führender Unternehmen und Institutionen.

Reputation,
Kompetenzen und Wettbewerbsfähigkeit

Die Forschungsangebote

Die DGMF realisiert empirisch fundierte Markt-, Wettbewerbs- und Unternehmensanalysen, erhebt Reputations- und Kompetenzwerte, identifiziert Benchmarks und formuliert konkrete Empfehlungen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Wachstums.

Professional Service Firms,
Hidden Champions und
Strategen

Die Auftraggeber

Die Forschungsangebote richten sich an führende Professional Service Firms und die Hidden Champions der wissensintensiven Dienstleister. Zudem arbeitet die DGMF im Auftrag von Strategie-Verantwortlichen in Industrie-, Dienstleistungs- und Digitalunternehmen.

„Ich nehme grundsätzlich nicht an Befragungen teil. Dafür fehlt mir die Zeit. Mit den Vertretern der DGMF tausche ich mich aber regelmäßig aus. Das ist keine Befragung, sondern ein inspirierender Austausch auf hohem Niveau.“
„Die Gespräche mit der DGMF sind im besten Sinne ein Geben und Nehmen. Ich teile meine Einschätzungen zum Markt und erhalte Einblicke in die aktuellen Forschungsergebnisse und Erfahrungen der Forscher.“
„Zwei Mal im Jahr nehme ich mir Zeit für die DGMF und ihre Auftraggeber. Wir diskutieren die Veränderungen am Markt und Implikationen. Die Kompetenz und Integrität der Gesprächspartner macht den Unterschied.“
previous arrow
next arrow
Slider
998
Interviews mit Entscheidern
77884
Bewertungen des Managements
45146
Nennungen von Benchmarks

in 2019

Interdisziplinarität, Praxisorientierung und Professionalität

Die Forschungsdisziplinen

Durch die Vernetzung der Wirtschaftswissenschaften, der Soziologie und der Psychologie erschließt die DGMF wertvolle Synergien, die in der Summe neue Perspektiven eröffnen und einen hohen Praxisnutzen bieten. Höchste professionelle Standards bilden die Basis unserer Arbeit.

Qualitative,
quantitative und
hybride Methoden

Die Forschungsmethoden​

Im Sinne von „Mixed Methods“ nutzt die DGMF in der Regel eine Kombination quantitativer und qualitativer Methoden, um empirisch fundierte Ergebnisse zur Verfügung zu stellen, die den hohen Anforderungen der Objektivität, der Reliabilität und der Validität weitest möglich genügen.

Vernetzung,
Kommunikation und
Reflexion

Der Forschungstransfer

Die Forschungsergebnisse der DGMF werden in Expertenzirkeln mit Vertretern des Managements zur Diskussion gestellt und weiterentwickelt, um einen Beitrag zum wirtschaftlichen Wandel, der Wettbewerbsfähigkeit und des gesellschaftlichen Wohlstands zu leisten.